PUPPEN & Spielzeug

2018-03-02 08:00:42

Museumsstücke

Ausgabe 02/18

Die neuen Kreationen von Laura Scattolini

Eine der bekanntesten Künstlerinnen in der Puppenszene ist die Italienerin Laura Scattolini, die die Menschen mit ihren liebevoll gestalteten Kinderdarstellungen begeistert. Bei Sammlern sind die Kreationen, die häufig in liebevollen, ausdrucksstarken Szenen arrangiert sind, sehr beliebt. Viele Puppen aus dem Atelier von Laura Scattolini werden heute bereits in Museen ausgestellt.

Seit 1994 widmet sich Laura Scattolini hingebungsvoll der Gestaltung von Puppen, die nach eigener Aussage „ihr Leben sind“. Die Begeisterung und Akribie, die sie bei der Arbeit an den Tag legt, sieht man ihren Kreationen auch an. Jede Puppe erzählt eine Geschichte, jede Szenerie ist bis ins Kleinste Detail durchdacht und wirkt wie eine liebevolle Nahaufnahme. Ihre Kinderdarstellungen – meistens aber auch nicht immer fröhlich – sind extrem lebensecht. Da die Arbeit an ihren Werken sehr aufwändig ist, verlassen auch nur maximal zehn Exemplare pro Jahr ihr Atelier – und auch nur, wenn sie mit den Ergebnissen zufrieden ist.

Verarbeitung

Natürlich kommen nur ausgewählte Materialen zum Einsatz. Laura ­Scattolini arbeiten vorzugsweise mit Cernit und Fimo. Ausgestattet werden ihre Geschöpfe mit hochwertigen Glasaugen, Echthaar oder Mohairperücken sowie einem Stoffkörper, der bei Kleinkindern etwas molliger ausfällt als bei ihren anmutigen Darstellungen von Jugendlichen.

Bei der Kleidung setzt die Künstlerin auf wertvolle Stoffe in weichen, neutralen Farben – meistens Beige oder Weiß. Ihr ist es wichtig, dass die Puppe im Mittelpunkt steht und nicht von der Kleidung dominiert wird. Beim Schuhwerk setzt sie auf Qualität „Made in Italy“. Die Lederschuhe werden in ihrer Heimat von Schustern maßgefertigt. Häufig werden die neuen Schuhe von der Puppenmacherin auf Alt getrimmt, mit Farbe und Schmirgelpapier. Auf diese Weise entstehen Kreationen, die ihresgleichen suchen und überall auf der Welt – speziell jedoch in Russland – sehr beliebt sind.

URL:
http://puppen-und-spielzeug.de/?p=11662

TEXT
Tobias Meints

© PUPPEN & Spielzeug 2012
Alle Rechte vorbehalten