PUPPEN & Spielzeug

2017-01-12 13:25:55

Spiegel der Seele

Ausgabe 01/17

Charaktere mit Tiefgang von Anna Kovalska

Facettenreich, tiefgründig, emotionsgeladen: Das sind die herausragenden Kreationen von Anna Kovalska. Die ukrainische Künstlerin, die vor sechs Jahren durch einen Zufall zum Puppenmachen kam, wurde auf dem Kongress der Global Doll Society in Budapest mit dem PUPPEN & Spielzeug Publisher's Choice Award ausgezeichnet.

Es war der Besuch in einer Puppengalerie im Kiewer Posil District, der Anna Kovalska inspirierte, sich an dieser Kunstform zu versuchen. „Es war purer Zufall, dass ich diese Galerie betrat. Als ich mich jedoch umschaute und die vielen herausragenden Kunstwerke sah, war ich begeistert“, erinnert sich Anna Kovalska, die sofort den Manager ansprach und fragte, wie sie das Puppenmachen erlernen könnte. „Zufällig war für das kommende Wochenende ein Seminar zu genau diesem Thema geplant. Ich schrieb mich ein und das markierte den Start in meine Künstlerkarriere.“ Sie arbeitete sich Schritt für Schritt in die Thematik ein, erlernte neue Techniken und bildete sich mit großem Ehrgeiz weiter.

Die Technikerin

Ihre Puppen fertigt Anna Kovalska mit Vorliebe aus Modelliermasse. Dabei greift sie zumeist auf das lufttrocknende LaDoll, manchmal auch auf Fimo zurück, das im Ofen aushärtet. Bei der Wahl der Accessoires ist die Künstlerin sehr wählerisch. „Das liegt daran, dass sie enorm wichtig sind – schließlich unterstreichen sie nicht nur den Charakter einer jeden Kreation. Sie verleihen ihm auch Tiefgang und Glaubwürdigkeit.“ Auf diese Weise entstehen im Atelier der Ukrainerin wundervoll ausgestaltete Puppen – stets modisch gekleidet – die einen ganz besonderen Charme versprühen. Der gelernten Designerin, die auch eine Zeit lang in der Werbebranche gearbeitet hat, ist es eine besondere Freude, ihre Gefühle durch ihre Kunstwerke auszudrücken zu können. Jeder Aspekt des Kunstwerks ist dabei wichtig. Alle sind aufeinander abgestimmt und bilden dabei ein großes Ganzes.

Neues Design

Ihre Kreation, die auf dem Kongress der Global Doll Society in Budapest mit dem PUPPEN & Spielzeug Publisher?s Choice Award ausgezeichnet wurde, unterscheidet sich deutlich von allen bisherigen Kreationen. „Es handelt sich um eine fiktive Persönlichkeit, die nicht im traditionellen Stil gefertigt wurde“, erläutert Anna Kovalska. „Ich habe in diesem Kunstwerk einen ausgeprägt weiblichen Körper mit einer Gitarre kombiniert. Zusammen mit dem ausdrucksstarken – leicht entrückten Gesichtsausdruck soll die Puppe die Zuschauer dazu bringen, dem Klang ihrer Seele zu lauschen und die Liebe um uns herum zu entdecken, die wir im alltäglichen Trubel nicht immer spüren.“

Der PUPPEN & Spielzeug Publisher?s Choice Award ist der erste große Preis, den Anna Kovalska erringen konnte. Allerdings wurde sie bereits mehrfach auf Wettbewerben für ihre Einreichungen nominiert. So auch im Jahr 2013. Beim Contest auf der jährlich stattfindenden Modna Lyalka, belegte sie den zweiten Platz. Auf diesem Event ist die Puppenmacherin regelmäßig zu Gast. Ihre Fans haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihr auf Facebook zu folgen und so stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Inspirationen

Die Künstlerin, die sich von den Menschen in ihrer Umgebung, Fotos und Erlebnissen inspirieren lässt, hasst den Stillstand. Sich künstlerisch weiterzuent­wickeln, ist für sie normal. Daher verwundert es nicht, dass sie eine Kollektion plant, die sich von allem bisher dagewesenen unterscheidet. „Ich möchte eine ganze Serie lustiger Puppen kreieren – einzigartige Charaktere. Mehr möchte ich aber noch nicht verraten“, erklärt die Künstlerin verschmitzt lächelnd.

URL:
http://puppen-und-spielzeug.de/?p=11338

TEXT
Tobias Meints

© PUPPEN & Spielzeug 2012
Alle Rechte vorbehalten