Art Doll House in Tallinn

Gesammelte Vielfalt

Die estnische Hauptstadt Tallinn ist bei Touristen für ihre vielfältigen Kulturangebote beliebt. Vor drei Jahren kam eine weitere Attraktion dazu, das Puppenmuseum Art Doll House. Es ist im ältesten Gebäude der Metropole, im Haus von Mauritius untergebracht und beeindruckt durch seine Lage im Herzen der malerischen Altstadt sowie seine vielfältigen Exponate.

»Weiterlesen

Jahrestreffen der DAG und GDS 2013

Crème de la Crème

Das Jahrestreffen der beiden Puppenmacher-Verbände Global Doll Society (GDS) und Doll Artisan Guild (DAG) ist für Mitglieder sowie Puppen-Enthusiasten aus aller Welt ein wahres Highlight. In diesem Jahr hatte das Great Western Chapter der GDS nach Bristol eingeladen, um neben dem Meeting auch den 30. Geburtstag der Society zu zelebrieren. Es wurde gefachsimpelt und mit Spannung dem Wettbewerb entgegen gefiebert.

»Weiterlesen

Sibille Schmidts innere Balance durchs Rebornen

Geduld und Ausdauer

Sibille Schmidt aus dem brandenburgischen Königs Wusterhausen ist begeisterte Rebornerin. Das Puppenmachen ist für die Zahnärztin eine liebgewonnene Freizeitbeschäftigung geworden. Auslöser war der Besuch der beliebten Publikumsmesse modell-hobby-spiel in Leipzig, wo sie mit dem Babypuppen-Genre in Kontakt gekommen ist.

»Weiterlesen

Puppen und Außergewöhnliches von Berni Stenek

Option auf ­Beweglichkeit

Seit über 15 Jahren ist Berni Stenek in unterschiedlichen Disziplinen der Puppenkunst erfolgreich und längst eine bekannte Größe in der Szene. In diesem Jahr wurde sie darüber hinaus mit dem wichtigsten Award der Puppenszene, dem Max-Oscar-Arnold-Kunstpreis der Stadt Neustadt ausgezeichnet.

»Weiterlesen

Avantgardistisch

Mode-Puppen in Moskau

Die klassische Puppe ist Freundin und Spielgefährtin zugleich. In Moskau suchten die Veranstalter der neuen Messe KuklaYa einen anderen Zugang: Die Puppe als avantgardistisches Mode-Objekt. Für die Besucher war es spannend.

»Weiterlesen

Feinfühlig

Grazile Stoffpuppen von Ingrid Kainz

Eine Frau voller Energie, voller Feingefühl, voller Ideen – das ist die Österreicherin Ingrid Kainz. So treten auch ihre Puppen auf – sie sind starke Frauenpersönlichkeiten aller Altersstufen. Klein sind sie und sehr fein gearbeitet aus Stoff. Doch ihr Innenleben hat es in sich.

»Weiterlesen

Debütveranstaltung

Puppen- und Bärenmarkt der CREATIVA

Die CREATIVA in Dortmund in Dortmund ist seit Jahren Europas größte Messe für kreatives Gestalten. In diesem Jahr fand erstmals der Puppen- und Bärenmarkt statt. Zur Debütveranstaltung reisten 70 Aussteller aus fünf Nationen an und zeigten hochwertige handgefertigte Teddybären, Künstlerpuppen und Reborn-Babys. Das Team von PUPPEN & Spielzeug war vor Ort und hat sich ein Bild von der Premiere gemacht.

»Weiterlesen

Von Holz inspiriert

Vita Soyka – Die Sammlerin wird Künstlerin

Die Künstlerin Vita Soyka ist in der Ukraine zuhause, genauer gesagt in Liviv, der siebtgrößten Stadt des Landes. Sie ist seit jeher begeisterte Sammlerin antiker Puppen. Als sie eines Tages zwei frühe Holzpuppen ersteht, wächst in ihr der Wunsch, auch so etwas zu kreieren. Auf diese Weise ist aus der Sammlerin eine Künstlerin geworden.

»Weiterlesen

Über Nicole Marschollek-Menzner und zwergnase

Fantasie umfasst die ganze Welt

Albert Einstein sagte einmal: „Fantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt.“ Und das findet auch Nicole Marschollek-Menzner: Die Künstlerin aus Schalkau in Thüringen, die hinter dem erfolgreichen Label zwergnase steht, hat sich die treffende Aussage des berühmten Wissenschaftlers als Maxime für ihre Kollektion 2013 ausgesucht.

»Weiterlesen

Liebe zum Detail

Hildegard Günzels Resin-Kollektion 2013

Vier Puppenmädchen, die in luxuriösen und exquisiten Details schwelgen: das ist die Resin-Kollektion 2013 von Hildegard Günzel. Vier Persönlichkeiten, vier kleine Stars. Detailverliebt und leidenschaftlich hat die Künstlerin ihre Puppen mit Accessoires und aufwändig geschneiderten Kleidern ausgestattet.

»Weiterlesen

Dirk Blaschke und seine facettenreichen D.Bears

Es ist mittlerweile 20 Jahre her, dass Dirk Blaschke seinen ersten eigenen Teddy fertigte. Seither hat sich der Künstler mit seinen vielseitigen, manchmal recht ausgefallenen ...

»Weiterlesen

Bäriger Comic mit abschreckender Wirkung

Viele Märchen und Legenden haben nicht zuletzt einen erzieherischen Hintergrund. Und waren in Wortwahl und Bildersprache dabei nicht zimperlich. Man denke nur an die Geschichtensammlung ...

»Weiterlesen

Jaques kommt rum

Festes Schuhwerk, ein Hut, der gegen Regen und Sonne gleichermaßen schützt, schicke, funktionale Kleidung und natürlich ein stilechter Reisekoffer. So kommt Bärenjunge Jacques daher, dem ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011