Ein guter Lauf

Hermine Wiskocil – Künstlerin und Lehrmeisterin

Es war eine glückliche Fügung, die Hermine „Hermi“ Wiskocil aus dem österreichischen Baden bei Wien auf den Weg zur Puppenmacherin brachte. Statt beim City-Marathon zuzuschauen, entschied sie sich für den Besuch einer Puppenbörse. Diese Entscheidung markierte den Beginn einer großen Karriere

»Weiterlesen

Museumsliteratur

„Kleine Welten – Die Sammlung des Deutschen Spielzeugmuseums“

Das Deutschen Spielzeugmuseum in Sonneberg ist eines der wichtigsten Spezialmuseen der Welt und verfügt über eine herausragende Sammlung antiker Spielwaren. Die Direktorin des Museums, Reinhild Schneider, hat einen herausragenden Text-Bild-Band verfasst und stellt in diesem die wichtigsten Exponate des Hauses ausführlich vor.

»Weiterlesen

Weltspielzeugstadt

Was Sonneberg zu bieten hat

Das thüringische Städtchen Sonneberg ist ein wichtiges Zentrum der deutschen Spielzeugproduktion. Viele namhafte Hersteller von Puppen, Bären und Spielzeugen hatten und haben noch heute hier ihren Sitz. Darauf ist die Stadt stolz und setzt alles daran, die Tradition zu bewahren. Neben dem jährlich stattfindenden Teddy- und Puppenfest tragen hierzu vor allem das Deutsche Spielzeugmuseum und weitere kulturelle Einrichtungen bei.

»Weiterlesen

Eine Region feiert

25 Jahre Festwoche in Neustadt

Das Internationale Puppenfestival in Neustadt bei Coburg feiert im Jahr 2016 sein 25-jähriges Jubiläum. Um dies gebührend zu zelebrieren, lädt die Stadt zu einem siebentägigen Event der Extraklasse. Die Festwoche beginnt am 1. Mai 2016. Ein ganz besonderes Highlight ist natürlich wieder die Verleihung des Max Oscar Arnold-Kunstpreises und auch die große Sonderausstellung von Elisabeth Flueler-Tomamichel wird mit Spannung erwartet.

»Weiterlesen

Talent-Scouts

Puppen-Traumland sucht Nachwuchskünstler

Sandy Faber, Elisa Marx sowie Reva Schick sind etablierte Künstlerinnen, deren Puppen auch als Bausatz erhältlich sind. Aufgrund ihrer lebensechten Gestaltung sind diese Kits bei Rebornern sehr beliebt. Der Fachhändler Puppen-Traumland veranstaltet nun einen Wettbewerb, um begabten Modellistinnen die Möglichkeit zu geben, ein Kit für die Serienfertigung zu gestalten.

»Weiterlesen

Das volle Programm

Doll-Salon 2015 in Moskau

Ob klassisch, modern, ausgefallen, abstrakt oder absolut realitätsnah: Den Besuchern des Doll-Salon in Moskau wurde die ganze Bandbreite der zeitgenössischen Puppenkunst präsentiert und der Facettenreichtum sowie die Innovationskraft der Szene vor Augen geführt. So verwundert es nicht, dass Aussteller, Besucher und das Organisationsteam um Svetlana Pchelnikova mit dem Event mehr als zufrieden waren.

»Weiterlesen

Handwerkliches Geschick

Kalebassenpuppen und Rumpffiguren aus Tansania

Neben der Serengeti, dem berühmtesten Nationalpark der Welt, kann man im ostafrikanischen Tansania den Kibo, Afrikas höchsten Berg erklimmen oder im Viktoriasee schwimmen gehen. So vielseitig sich die Natur präsentiert, so facettenreich ist auch die Bevölkerung des Landes. Jedes der 130 Völker hat eigene Riten und erschafft spannende Puppendesigns.

»Weiterlesen

Wunschkinder

Lebensechte Babypuppen von Lüba Melchior

Zunächst entstanden im Atelier von Lüba Melchior Ölgemälde. Vorzugsweise Porträts von Tieren, die Hunde- und Katzenliebhaber bei der Künstlerin in Auftrag gaben. Sorgfältige Arbeit und eine exakte Nachbildung waren dabei unerlässlich. Gleiches gilt auch für das Fertigen von Babypuppen. Dieser Arbeit geht Lüba Melchior nun seit über sieben Jahren nach.

»Weiterlesen

Verträumte Schönheiten

Anna Tides herausragende Porzellanpuppen

Der Name Anna Tide war bis vor Kurzem vor allem in der Bärenszene bekannt. Doch nicht nur die Arbeit mit Mohair liegt der Künstlerin, auch der Werkstoff Porzellan fasziniert sie. Und so entstehen in ihrem Atelier herausragende Kugelgelenkpuppen aus dem weißen Gold, die sie unter dem Label „Serenity Kingdom“ – zu Deutsch „Königreich der Gelassenheit“ – fertigt.

»Weiterlesen

Convention der Global Doll Society 2015 in Bristol

Beim alljährlichen GDS-Kongress treffen sich Puppenkünstlerinnen aus aller Welt. Anfang September versammelten sich die Mitglieder der Global Doll Society im englischen Bristol, um fachzusimpeln, sich in Workshops über spezielle Techniken auszutauschen und alte sowie neue Freundschaften zu pflegen. Highlight des Wochenendes war erneut die festliche Verleihung der Awards von GDS und Doll Artisan Guild. Kein leichter Job für die Bewertungskommission um Chef-Jurorin Gillian Richards, die aus 120 hochwertigen Einreichungen die besten auswählen mussten. Und natürlich wurde auch wieder der PUPPEN & Spielzeug Publishers Choice Award vergeben, mit dem 2015 die britische Künstlerin Caroline Durbin ausgezeichnet wurde.

»Weiterlesen

Our Bears von Svetlana Khabarova

Unter dem Namen Our Bears fertigt die Moskauerin Svetlana Khabarova naturrealistische Bären und Tiere aus Alpaka und hochwertigen Kunstfellen. Die etwa 25 bis 52 Zentimeter ...

»Weiterlesen

Steiff-Tiere & Teddys bei Poestgens

Bei der diesjährigen Frühjahrsauktion des Auktionshauses Horst Poestgens in Übach-Palenberg, die am 4. Mai 2018 stattfindet, kommen wieder einige Raritäten zum Aufruf, die Sammlerherzen höherschlagen ...

»Weiterlesen

Jaques kommt rum

Festes Schuhwerk, ein Hut, der gegen Regen und Sonne gleichermaßen schützt, schicke, funktionale Kleidung und natürlich ein stilechter Reisekoffer. So kommt Bärenjunge Jacques daher, dem ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011