Muss was halten

Knöpfe annähen leicht gemacht

Am Hemd, am Shirt, an der Bluse oder der Hose: Knöpfe kommen an nahezu jedem Kleidungsstück zum Einsatz. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Sie sind praktisch und in fast unendlich vielen verschiedenen Farben, Formen und Ausprägungen zu bekommen. Worauf man beim Annähen eines Knopfes achten sollte, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Am Rad gedreht

So funktioniert das Spinnen von Wolle

Alte Handwerkstechniken üben auf viele Menschen eine große Faszination aus. Eine dieser Arbeiten, die heute fast ausschließlich maschinell erledigt werden, ist das Spinnen von Wolle. PUPPEN &Spielzeug-Autor Arnd Bremer wollte mehr darüber erfahren und hat sich von Herta Weiss die Technik erläutern und das Spinnrad vorführen lassen.

»Weiterlesen

Warm und chic

Ein Mäntelchen für Käthe Kruse-Puppen

Nicht nur in der kalten Jahreszeit ist ein Mantel eine schöne Sache, denn dieses zeitlose Kleidungsstück schmückt jede Puppe. Wie man ein solches Kleidungsstück für eine 34 Zentimeter große Käthe Kruse-Puppe fertigt, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider in einer ausführlichen Anleitung.

»Weiterlesen

Himmlisches Gewand

So wird aus einer Puppe ein Engel

Es gibt kaum etwas Dekorativeres für die Weihnachtszeit als ein Engel in einem wallenden, schneeweißen mit Gold verziertem Kleidchen. Man kann sich diese Himmelsboten entweder fertig kaufen oder man näht für eine Puppe ein derart himmlisches Gewand. Wie das geht, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Majestätisch

Ball-Robe der Kaiserin Elisabeth

Kaiserin Elisabeth, genannt Sissi, war eine schillernde Persönlichkeit und spätestens durch die gleichnamige Filmreihe mit Romy Schneider in der Hauptrolle ist sie unsterblich geworden. Wer die Filme kennt, erinnert sich auch an die wundervolle, opulente Ball-Robe. Wie man dieses Original-Outfit im Puppenmaßstab näht, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Klassisch und modern

Nostalgisches Jungenoutfit

Der Begriff Knickerbocker bezeichnet eine wadenlange Hose, die Ende des 19. Jahrhunderts in Mode kam und besonders bei Wanderern beliebt war. Passend dazu trug man ein schickes Hemd, Hosenträger und eine Schiebermütze, die auch heute noch en vogue ist. Dieses klassische Ensemble mit aktuellem Touch steht auch Puppenkindern gut zu Gesicht.

»Weiterlesen

Flott ins Frühjahr

Hippes Outfit für große Puppendamen

Die Tage werden länger und die Wintermode bleibt im Schrank hängen. Nun wird es Zeit für ein neues Outfit, schließlich wollen auch die jungen Puppendamen in hübschen Kleidern die Sonne genießen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder einkaufen gehen oder selbermachen, zum Beispiel anhand dieser einfachen Anleitung.

»Weiterlesen

Traum in Weiß

Wundervolles Hängekleid mit Koller-Kragen

Es sind die optischen Highlights, die ein Kleiderensemble zu etwas Besonderem machen. Dies können voluminöse Rüschen sein, eine Brosche, ausgefallene Knöpfe oder wie in diesem Fall ein Koller. Er passt perfekt zu dem schlichten weißen Baumwollkleid mit seinen roten Akzenten, das für Puppendamen mit einer Größe von 40 Zentimeter geeignet ist.

»Weiterlesen

Das Mädchen im roten Mantel

Für kalte Tage

Die bewegende Autobiografie der Holocaust-Überlebenden Roma Ligocka mit dem Titel „Das Mädchen im roten Mantel“ inspirierte PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider zu dieser Anleitung für ein Mäntelchen im Miniaturformat. Dieses Kleidungsstück eignet sich für Puppenkinder mit einer Größe von etwa 40 Zentimeter.

»Weiterlesen

Gretchens Kleider

Anleitung für ein bayerisches Dirndl-Ensemble

Die Kämmer & Reinhardt 114 ist ein gerne gesammelter Klassiker, schließlich hat sie mit einer Größe von 45 Zentimeter eine Vitrinen-geeignete Größe und besticht durch ihren wundervollen, leicht entrückten Gesichtsausdruck. Mit dieser Anleitung kann man für ein solches Gretchen ein detailverliebtes bayerisches Dirndl-Ensemble fertigen.

»Weiterlesen

Teddybären können helfen

Bereits zum fünften Mal sammelte Dirk Blaschke schon Spenden für das Kinderhospiz in Bielefeld Bethel. (Wir berichteten in TEDDYS kreativ 04/18) Dabei ist eine beachtliche ...

»Weiterlesen

Neue Abenteuer von Little Johnny & Co.

In der Boston Sunday Post vom 26. April 1908 lassen die Autoren der Teddybär-Ur-Comics – Robert Towne und Randolph Bray – ihre bärigen Protagonisten wie ...

»Weiterlesen

Kleiner Streuner

Der kleine Anton ist einfach ein Teddy zum Liebhaben. Wenn er seinen Betrachter mit seinen glänzenden Äuglein anblitzt, muss einem einfach das Herz aufgehen. Und ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011