Mit Liebe zum Detail

Rosen und Rosetten fertigen

Mit relativ geringem Aufwand lassen sich Accessoires fertigen, die sowohl Puppenkleider als auch Jäckchen oder Taschen aufwerten. Besonders schöne Ergebnisse lassen sich mit Rosen beziehungsweise Rosetten erzielen. Wie man diese fertigt, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider in einer detaillierten Anleitung.

»Weiterlesen

Gut temperiert

Wärmelampe zum Rooten

Jana Günther gehört zu den besten Babypuppenkünstlerinnen Deutschlands. Ihr Erfolg beruht zum einen auf Talent und Beharrlichkeit, zum anderen auf den qualitativ hochwertigen Werkzeugen, die sie verwendet. Manchmal greift sie auch auf außergewöhnliche Do-it-yourself-Lösungen zurück, die sich derart bewähren, dass sie sie in ihrem Shop anbietet.

»Weiterlesen

Durchgefädelt

Wie man handgenähte Knopflöcher erstellt

Es gibt verschiedene Methoden, ein Kleidungsstück zu schließen. Entweder man verwendet einen Reißverschluss oder greift auf Knöpfe zurück. Entscheidet man sich für letztere Lösung, muss man auch Knopflöcher fertigen. Wie man das am einfachsten macht, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Elsbeths neue Kleider

Gehäkeltes Outfit für kleine Puppendamen

Lediglich 12 Zentimeter misst Puppendame Elsbeth, designt von den Gebrüdern Heubach. Wer das Original, eine Reproduktion oder natürlich Kreationen gleicher Größe sein Eigen nennt, kann mit dieser Häkelanleitung von PUPPEN & Spielzeug-Autorin Ulrike Jenkner ein hübsches Kleiderensemble kreieren.

»Weiterlesen

Und … lächeln!

Wie man Puppen gekonnt in Szene setzt

Viele Sammler und Puppenenthusiasten stehen vor der Herausforderung, ihre kleinen Lieblinge gekonnt im Bild festzuhalten. Hierbei richtig gute Ergebnisse zu erzielen, ist gar nicht so schwer. Stimmen die Lichtverhältnisse, gelingen gute Bilder ohne großen Aufwand. Wir zeigen, was man tun und was man tunlichst lassen sollte. Als Model tritt auf: eine Wichteldame von Birgitte Frigast.

»Weiterlesen

Fingerfertigkeit

So gut sind die Einsteiger-Sets von Fimo

Viele Puppenmacher verwenden für ihre Kreationen die Modelliermassen von Fimo. Neben den Profi-Produkten hat der Hersteller aber auch Einsteiger-Sets im Sortiment, die sich an den künstlerisch interessierten Nachwuchs wenden – wie zum Beispiel das Set „Farm Animals“. Aus diesem lassen sich Schäfchen und Schweine modellieren.

»Weiterlesen

Muss was halten

Knöpfe annähen leicht gemacht

Am Hemd, am Shirt, an der Bluse oder der Hose: Knöpfe kommen an nahezu jedem Kleidungsstück zum Einsatz. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Sie sind praktisch und in fast unendlich vielen verschiedenen Farben, Formen und Ausprägungen zu bekommen. Worauf man beim Annähen eines Knopfes achten sollte, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Am Rad gedreht

So funktioniert das Spinnen von Wolle

Alte Handwerkstechniken üben auf viele Menschen eine große Faszination aus. Eine dieser Arbeiten, die heute fast ausschließlich maschinell erledigt werden, ist das Spinnen von Wolle. PUPPEN &Spielzeug-Autor Arnd Bremer wollte mehr darüber erfahren und hat sich von Herta Weiss die Technik erläutern und das Spinnrad vorführen lassen.

»Weiterlesen

Warm und chic

Ein Mäntelchen für Käthe Kruse-Puppen

Nicht nur in der kalten Jahreszeit ist ein Mantel eine schöne Sache, denn dieses zeitlose Kleidungsstück schmückt jede Puppe. Wie man ein solches Kleidungsstück für eine 34 Zentimeter große Käthe Kruse-Puppe fertigt, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider in einer ausführlichen Anleitung.

»Weiterlesen

Himmlisches Gewand

So wird aus einer Puppe ein Engel

Es gibt kaum etwas Dekorativeres für die Weihnachtszeit als ein Engel in einem wallenden, schneeweißen mit Gold verziertem Kleidchen. Man kann sich diese Himmelsboten entweder fertig kaufen oder man näht für eine Puppe ein derart himmlisches Gewand. Wie das geht, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Zu Gast bei Teddy Hermann

Hätten die Briten gewusst, was sie damit „anrichten“, sie hätten „Made in Germany“ wohl nie erfunden. Einst, Ende des 19. Jahrhunderts, als abwertende Herkunftsbezeichnung kostengünstiger ...

»Weiterlesen

Lebensgroße Bären von Merrythought

Teddybären sind in aller Regel eher handlich. Denn schließlich sollen sie als treue Begleiter sowie Seelentröster in puncto Größe zu ihren Besitzern passen und auch ...

»Weiterlesen

Worauf man beim Flor-Kürzen achten sollte

„Und nun kürzen sie den Flor an der Schnauze.“ Diesen Satz kennen Hobby-Bärenmacher zu genüge. Schließlich steht er häufig in Nähanleitungen. Doch was so einfach ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011