Sonderausstellung im Coburger Puppenmuseum

26. November, 2018 - Kategorie: Markt
Sonderausstellung im Coburger Puppenmuseum

„Bewundert, geliebt, gesammelt – Plüschtiere von Steiff“ kann man von Dezember bis März in der Sonderausstellung im Coburger Puppenmuseum sehen.
Ein mannsgroßer Bär wird den Weg in die Sonderausstellung weisen. Neben seiner eigenen kleinen, lange nicht mehr gezeigten Steiff-Tier-Sammlung werden in der Ausstellung besondere Stücke und Sammlereditionen zu sehen sein. Wie eine Krippenszene mit Teddies, ausgefallene Tiere und Werbefiguren sowie Puppen und sogar Holzspielzeug von Steiff. Zu Einigen von ihnen erzählen die Besitzer ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Geschichten.

Unterstützt durch den Freundeskreis Coburger Puppenmuseum e.V. kann das Museum eine ganz besondere Veranstaltung bieten: Am Samstag, den 26. Januar 2019 und am Sonntag, den 27. Januar 2019 ist jeweils von 11 bis 16 Uhr Daniel Hentschel aus Rheine zu Gast. Der Experte für deutsche Plüschtiergeschichte schätzt kostenfrei die mitgebrachten Teddybären und Plüschtiere der Besucher.

Nähere Informationen dazu sowie zu weiteren Begleitveranstaltungen gibt es telefonisch unter 095 61/ 89 14 80 oder www.coburger-puppenmuseum.de

Diesen Artikel...
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011