Mit großen Augen

Googlies – die ganz besonderen Puppen

Nach den Schicksalsjahren des Ersten Weltkriegs standen die 20er-Jahre des 19. Jahrhunderts im Zeichen des Frohsinns, der Lebenslust und waren geprägt von tiefgreifenden Veränderungen. In dieser Zeit entstand ein ganz neuer Puppentyp, das Googly. Es zeichnet sich durch übergroße Augen mit neuen Mechanismen aus.

»Weiterlesen

Museumsstücke

Die neuen Kreationen von Laura Scattolini

Eine der bekanntesten Künstlerinnen in der Puppenszene ist die Italienerin Laura Scattolini, die die Menschen mit ihren liebevoll gestalteten Kinderdarstellungen begeistert. Bei Sammlern sind die Kreationen, die häufig in liebevollen, ausdrucksstarken Szenen arrangiert sind, sehr beliebt. Viele Puppen aus dem Atelier von Laura Scattolini werden heute bereits in Museen ausgestellt.

»Weiterlesen

Lückenschluss

Neue Exponate für das Deutsche Spielzeugmuseum

Es ist vollbracht. Das Deutsche Spielzeugmuseum in Sonneberg konnte kürzlich seine ohnehin bereits eindrucksvolle Sammlung um weitere Highlights ergänzen. Mit Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei wurde eine Sammlung von Puppen und Spielzeug vor allem aus Zelluloid angekauft. Mit den neuen Exponaten können einige Lücken in der Sammlung geschlossen werden.

»Weiterlesen

Momentaufnahmen

Glanzzeit des Impressionismus und der Parisiennes

Paris zur Mitte des 19. Jahrhunderts ist ein Ort großer gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und künstlerischer Entwicklungen. Im Zentrum steht der französische Maler Edouard Manet (1832-1883), der als der Begründer des Impressionismus gilt. Ihm widmet das Von der Heydt-Museum in Wuppertal eine Sonderausstellung, die noch bis zum 25. Februar 2018 zu sehen ist.

»Weiterlesen

Schräge Gestalten

Ausgefallenes auf dem Doll Salon 2017

Mit dem diesjährigen Doll Salon in Moskau zeigten sich Aussteller, Besucher und das Organisationsteam um Svetlana Pchelnikova gleichermaßen zufrieden. Die Veranstaltung, die zu den wichtigsten Puppenmessen der Welt zählt, war hervorragend besucht. Dies ist vor allem der Verdienst der vielen hervorragenden Künstler mit ihren fantastischen Kreationen bei.

»Weiterlesen

Mit Liebe zum Detail

Rosen und Rosetten fertigen

Mit relativ geringem Aufwand lassen sich Accessoires fertigen, die sowohl Puppenkleider als auch Jäckchen oder Taschen aufwerten. Besonders schöne Ergebnisse lassen sich mit Rosen beziehungsweise Rosetten erzielen. Wie man diese fertigt, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider in einer detaillierten Anleitung.

»Weiterlesen

Leidenschaftlich kreativ

Herausragende Porzellanpuppen von Hiltrud Schwing

Hiltrud Schwing hat sich in der Szene mit ihren herausragenden Porzellanpuppen, die stets in selbstdesignte Ensembles gekleidet sind, einen Namen gemacht. Auf den großen deutschen Szene-Events wie dem Internationalen PUPPENfrühling in Münster und den Puppen-Festtagen in Eschwege ist ihr Stand stets gut besucht.

»Weiterlesen

Mit Spannung erwartet

Herbstauktion in Ladenburg

Viele Spielzeug-Enthusiasten fiebern mit großer Vorfreude der traditionellen Herbstauktion in Ladenburg entgegen. Hier kommen neben Blechspielzeug, Eisenbahnen, Bären und Stofftieren auch Puppen unter den Hammer von Auktionator Götz C. Seidel. Auch in diesem Jahr kamen herausragende Stücke zum Aufruf und entsprechend hoch waren die Zuschläge.

»Weiterlesen

Freundschaftstreffen

DABIDA-Day 2017 in Amsterdam

Mitten im belebten Zentrum von Amsterdam tut sich ein Torbogen auf, durch den man in einen ruhigen Innenhof tritt – hier steht die Zuiderkerk. In diesem Jahr erneut ein Treffpunkt für Puppenkünstler aus aller Welt. Eingeladen hatten der Verband niederländischer und belgischer Puppenkünstler und Svetlana Pchelnikova für die „Art & Doll International“.

»Weiterlesen

Gut temperiert

Wärmelampe zum Rooten

Jana Günther gehört zu den besten Babypuppenkünstlerinnen Deutschlands. Ihr Erfolg beruht zum einen auf Talent und Beharrlichkeit, zum anderen auf den qualitativ hochwertigen Werkzeugen, die sie verwendet. Manchmal greift sie auch auf außergewöhnliche Do-it-yourself-Lösungen zurück, die sich derart bewähren, dass sie sie in ihrem Shop anbietet.

»Weiterlesen

Tini Bären von Kristin Heller

Unter dem Label Tini Bären fertigt Kristin Heller ausdrucksstarke Charakterbären mit einer Größe von etwa 8 bis 20 Zentimeter. Ein individuelles Aussehen ist der erfahrenen ...

»Weiterlesen

Die Highlights der Steiff-Auktion in Giengen

Der Steiff Sommer in Gingen ist für Teddy-Fans ein Pflichttermin. Nicht nur wegen des facettenreichen Rahmenprogramms, sondern wegen der großen Steiff-Auktion, die in diesem ...

»Weiterlesen

Mini-Dickhäuter mit Charme

Der kleine Elefant aus dem Atelier von Anna Borisova ist ein echter Hingucker. Die großen Ohren und der kleine Rüssel machen den Mini-Dickhäuter zu etwas ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011