Sister Act

Malanleitung für zwei “Heubach-Engel”

Die berühmten Gebrüder Heubach haben um das Jahr 1910 zwei Puppen geschaffen, die Sammler und Kreative bis heute verzaubern. Die Rede ist von den beiden als Schwestern bezeichneten „Singing Susanna“ und „June Coquette“. Ingrid Kappes erklärt, wie man diese als Repro selber bemalen oder in einer winterlichen Engel-Variante herstellen kann.

»Weiterlesen

Preise im Wert von mehr als 5.000 Euro gewinnen!

Beim großen Gewinnspiel verlost PUPPEN & Spielzeug wertvolle Puppen und hochwertiges Zubehör von namhaften Künstlern und bekannten Herstellern im Wert von mehr als 5.000,– Euro. Einfach die drei Fragen beantworten und mit ein wenig Glück gewinnen. Einsendeschluss ist der 16. Januar 2012. Die Gewinner werden in Ausgabe 2/2012 bekannt gegeben.

»Weiterlesen

Waschtag

Badepuppen aus Porzellan

Sie sind wie eine Mischung aus Kuscheltier und Quietscheentchen. Nicht optisch, sondern in ihrer Funktion. Die klassischen Badepuppen des frühen 20. Jahrhunderts wurden vollständig aus glasiertem Porzellan hergestellt und begleiteten ihre kleinen Besitzer in die Wanne, bei Ausflügen an den See oder in die Sommerfrische ans Meer.

»Weiterlesen

Geschichtsstunde

Die Porträtpuppen von Gerlinde Bartelt-Stelzer

Gerlinde Bartelt-Stelzer liebt die Abwechslung. Die Bandbreite ihrer Exponate reicht von bedeutenden Persönlichkeiten der Geschichte über Kinderdarstellungen bis hin zu Moorleichen für das Naturhistorische Museum in Wien. Doch egal was ihr Atelier verlässt: die Kreationen sind in Kunst und Wissenschaft gleichermaßen hoch angesehen.

»Weiterlesen

Die Puppenkunst aus der Strychnin Galerie

Dolls in the City

Die Strychnin Galerie wurde Ende der 1990er-Jahre von Yasha Young in New York gegründet. Dort findet man vornehmlich Werke junger Künstler, die ihren ganz eigenen, häufig surrealistischen, aber stets unkonventionellen Stil pflegen. Nach einer ersten Filiale in London gibt es nun auch eine Zweigstelle in Berlin. Zur Eröffnung stand die Ausstellung „Valley of Dolls“ auf dem Programm.

»Weiterlesen

Für Prinzessinnen gemacht

Seidentraum

Elegante Kleiderensembles für Puppenmädchen gibt es viele, in nahezu allen Farben und für jeden Anlass. Ob modisch frech oder ganz schlicht, die Auswahl ist groß. Wer aus seinem kleinen Kunstwerk jedoch ein wahres Königskind machen möchte, ist mit diesem Traum aus Seide gut beraten. Der Schnitt eignet sich für Puppenmädchen mit einer Größe von 110 bis 120 Zentimeter.

»Weiterlesen

Kinderpuppen von Monika Gerdes

Sweethearts

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte. Dies trifft in beeindruckender Weise auf die Kinder- und Babypuppen von Monika Gerdes zu. Die Künstlerin versteht es, ihre kleinen Kreationen mit Leben zu füllen und begeistert damit Puppenenthusiasten in aller Welt. Dabei begann ihre Karriere als Puppenkünstlerin erst im Jahr 2003. Seitdem ist sie fester Bestandteil der Szene.

»Weiterlesen

Eine Puppe, ein Kopf, drei Gesichter

Sammlung der Emotionen

Sie gehören zweifelsohne zu den Exoten der Szene und sind in Sammlerkreisen beliebt. Die Rede ist von Mehrgesichter-Puppen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass der Kopf drehbar auf dem Körper gelagert ist. Zudem verfügt, wie der Name schon vermuten lässt, das Haupt über verschiedene Gesichter. Diese kleinen Kunstwerke sind so in der Lage, eine bunte Mischung an Gefühlen auszudrücken.

»Weiterlesen

Reproduktion von 1914

Hilda, das Traumbaby

Das „Hilda-Baby“ aus der Fertigung von J.D. Kestner ist unter Puppensammlern und -enthusiasten gleichermaßen beliebt. Die bezaubernde Babypuppe wurde in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Hauttönungen hergestellt. Diese Malanleitung ermöglicht die Reproduktion einer hellhäutigen Puppe sowie eines „Mulatten-Babys“ – dem damaligen Fachterminus für eine ethnische Puppe.

»Weiterlesen

Keine Zeichen von Altersschwäche

Das legendäre Stacheltier Mecki wird 60

Fast jeder kennt die aberwitzige Geschichte von Hase und Igel, in der die beiden ungleichen Tiere um die Wette laufen. Inspiriert durch dieses Märchen entstand Anfang des 20. Jahrhunderts die Figur des Igels Mecki.

»Weiterlesen

Tini Bären von Kristin Heller

Unter dem Label Tini Bären fertigt Kristin Heller ausdrucksstarke Charakterbären mit einer Größe von etwa 8 bis 20 Zentimeter. Ein individuelles Aussehen ist der erfahrenen ...

»Weiterlesen

Die Highlights der Steiff-Auktion in Giengen

Der Steiff Sommer in Gingen ist für Teddy-Fans ein Pflichttermin. Nicht nur wegen des facettenreichen Rahmenprogramms, sondern wegen der großen Steiff-Auktion, die in diesem ...

»Weiterlesen

Mini-Dickhäuter mit Charme

Der kleine Elefant aus dem Atelier von Anna Borisova ist ein echter Hingucker. Die großen Ohren und der kleine Rüssel machen den Mini-Dickhäuter zu etwas ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011