Schräge Gestalten

Ausgefallenes auf dem Doll Salon 2017

Mit dem diesjährigen Doll Salon in Moskau zeigten sich Aussteller, Besucher und das Organisationsteam um Svetlana Pchelnikova gleichermaßen zufrieden. Die Veranstaltung, die zu den wichtigsten Puppenmessen der Welt zählt, war hervorragend besucht. Dies ist vor allem der Verdienst der vielen hervorragenden Künstler mit ihren fantastischen Kreationen bei.

»Weiterlesen

Mit Liebe zum Detail

Rosen und Rosetten fertigen

Mit relativ geringem Aufwand lassen sich Accessoires fertigen, die sowohl Puppenkleider als auch Jäckchen oder Taschen aufwerten. Besonders schöne Ergebnisse lassen sich mit Rosen beziehungsweise Rosetten erzielen. Wie man diese fertigt, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider in einer detaillierten Anleitung.

»Weiterlesen

Leidenschaftlich kreativ

Herausragende Porzellanpuppen von Hiltrud Schwing

Hiltrud Schwing hat sich in der Szene mit ihren herausragenden Porzellanpuppen, die stets in selbstdesignte Ensembles gekleidet sind, einen Namen gemacht. Auf den großen deutschen Szene-Events wie dem Internationalen PUPPENfrühling in Münster und den Puppen-Festtagen in Eschwege ist ihr Stand stets gut besucht.

»Weiterlesen

Mit Spannung erwartet

Herbstauktion in Ladenburg

Viele Spielzeug-Enthusiasten fiebern mit großer Vorfreude der traditionellen Herbstauktion in Ladenburg entgegen. Hier kommen neben Blechspielzeug, Eisenbahnen, Bären und Stofftieren auch Puppen unter den Hammer von Auktionator Götz C. Seidel. Auch in diesem Jahr kamen herausragende Stücke zum Aufruf und entsprechend hoch waren die Zuschläge.

»Weiterlesen

Freundschaftstreffen

DABIDA-Day 2017 in Amsterdam

Mitten im belebten Zentrum von Amsterdam tut sich ein Torbogen auf, durch den man in einen ruhigen Innenhof tritt – hier steht die Zuiderkerk. In diesem Jahr erneut ein Treffpunkt für Puppenkünstler aus aller Welt. Eingeladen hatten der Verband niederländischer und belgischer Puppenkünstler und Svetlana Pchelnikova für die „Art & Doll International“.

»Weiterlesen

Gut temperiert

Wärmelampe zum Rooten

Jana Günther gehört zu den besten Babypuppenkünstlerinnen Deutschlands. Ihr Erfolg beruht zum einen auf Talent und Beharrlichkeit, zum anderen auf den qualitativ hochwertigen Werkzeugen, die sie verwendet. Manchmal greift sie auch auf außergewöhnliche Do-it-yourself-Lösungen zurück, die sich derart bewähren, dass sie sie in ihrem Shop anbietet.

»Weiterlesen

Ein Baby für die Kinder

Käthe Kruses Du Mein der Serie B

Ist von Käthe Kruses Babypuppen die Rede, denken viele direkt an die schweren, großen Säuglingspflegepuppen für Erwachsene, die die Manufakturgründerin auf Anraten ihres Arztes für angehende Mütter fertigte. Für das Kinderspiel waren diese Puppen jedoch ungeeignet – und so entstand ein leichtes Baby, ein Du Mein des Typs V der Serie B.

»Weiterlesen

Die Puppen-Lady

Bettina Dorfmanns Liebe zu Barbie

Barbie, Ken, Skipper, Fancie und Co.: Bettina Dorfmann kennt sie alle. Die Düsseldorferin ist die weltweit führende Expertin für die berühmteste Fashion Doll der Geschichte und die vielen Familienmitglieder und Freunde, die Mattel der Puppe nach und nach zur Seite gestellt hat. Nun ist ihr zweites Buch, der neue Barbie-PUPPEN-Preisführer 2017/2018 erschienen.

»Weiterlesen

Durchgefädelt

Wie man handgenähte Knopflöcher erstellt

Es gibt verschiedene Methoden, ein Kleidungsstück zu schließen. Entweder man verwendet einen Reißverschluss oder greift auf Knöpfe zurück. Entscheidet man sich für letztere Lösung, muss man auch Knopflöcher fertigen. Wie man das am einfachsten macht, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Im Zeichen der Puppe

Festwoche in Neustadt und Sonneberg

Einmal im Jahr verwandelt sich die Region um das thüringische Sonneberg und das bayerische Neustadt bei Coburg zu einem Mekka für Puppenfans aus aller Welt. Dazu tragen neben verschiedenen Verkaufsbörsen sowie hochkarätige Ausstellungen auch Events in den Spezialmuseen der Region und natürlich die Verleihung des ­Max-Oscar-Arnold-Kunstpreises bei.

»Weiterlesen

Zu Gast bei Teddy Hermann

Hätten die Briten gewusst, was sie damit „anrichten“, sie hätten „Made in Germany“ wohl nie erfunden. Einst, Ende des 19. Jahrhunderts, als abwertende Herkunftsbezeichnung kostengünstiger ...

»Weiterlesen

Lebensgroße Bären von Merrythought

Teddybären sind in aller Regel eher handlich. Denn schließlich sollen sie als treue Begleiter sowie Seelentröster in puncto Größe zu ihren Besitzern passen und auch ...

»Weiterlesen

Worauf man beim Flor-Kürzen achten sollte

„Und nun kürzen sie den Flor an der Schnauze.“ Diesen Satz kennen Hobby-Bärenmacher zu genüge. Schließlich steht er häufig in Nähanleitungen. Doch was so einfach ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011