Freundschaftstreffen

DABIDA-Day 2017 in Amsterdam

Mitten im belebten Zentrum von Amsterdam tut sich ein Torbogen auf, durch den man in einen ruhigen Innenhof tritt – hier steht die Zuiderkerk. In diesem Jahr erneut ein Treffpunkt für Puppenkünstler aus aller Welt. Eingeladen hatten der Verband niederländischer und belgischer Puppenkünstler und Svetlana Pchelnikova für die „Art & Doll International“.

»Weiterlesen

Gut temperiert

Wärmelampe zum Rooten

Jana Günther gehört zu den besten Babypuppenkünstlerinnen Deutschlands. Ihr Erfolg beruht zum einen auf Talent und Beharrlichkeit, zum anderen auf den qualitativ hochwertigen Werkzeugen, die sie verwendet. Manchmal greift sie auch auf außergewöhnliche Do-it-yourself-Lösungen zurück, die sich derart bewähren, dass sie sie in ihrem Shop anbietet.

»Weiterlesen

Ein Baby für die Kinder

Käthe Kruses Du Mein der Serie B

Ist von Käthe Kruses Babypuppen die Rede, denken viele direkt an die schweren, großen Säuglingspflegepuppen für Erwachsene, die die Manufakturgründerin auf Anraten ihres Arztes für angehende Mütter fertigte. Für das Kinderspiel waren diese Puppen jedoch ungeeignet – und so entstand ein leichtes Baby, ein Du Mein des Typs V der Serie B.

»Weiterlesen

Die Puppen-Lady

Bettina Dorfmanns Liebe zu Barbie

Barbie, Ken, Skipper, Fancie und Co.: Bettina Dorfmann kennt sie alle. Die Düsseldorferin ist die weltweit führende Expertin für die berühmteste Fashion Doll der Geschichte und die vielen Familienmitglieder und Freunde, die Mattel der Puppe nach und nach zur Seite gestellt hat. Nun ist ihr zweites Buch, der neue Barbie-PUPPEN-Preisführer 2017/2018 erschienen.

»Weiterlesen

Durchgefädelt

Wie man handgenähte Knopflöcher erstellt

Es gibt verschiedene Methoden, ein Kleidungsstück zu schließen. Entweder man verwendet einen Reißverschluss oder greift auf Knöpfe zurück. Entscheidet man sich für letztere Lösung, muss man auch Knopflöcher fertigen. Wie man das am einfachsten macht, erklärt PUPPEN & Spielzeug-Autorin Veronika Schneider.

»Weiterlesen

Im Zeichen der Puppe

Festwoche in Neustadt und Sonneberg

Einmal im Jahr verwandelt sich die Region um das thüringische Sonneberg und das bayerische Neustadt bei Coburg zu einem Mekka für Puppenfans aus aller Welt. Dazu tragen neben verschiedenen Verkaufsbörsen sowie hochkarätige Ausstellungen auch Events in den Spezialmuseen der Region und natürlich die Verleihung des ­Max-Oscar-Arnold-Kunstpreises bei.

»Weiterlesen

Leidenschaft und Hingabe

Carmen Sommer, die Profi-Rebornerin

Seit 2007 ist Carmen Sommer mit dem Label „Once so real“ auf der Erfolgsspur: Nicht nur mit ihren selbst gefertigten Reborn-Babys, sondern auch als Chefin des gleichnamigen Internet-Shops. In PUPPEN & Spielzeug spricht die 46-jährige über ihre ersten Berührungspunkte mit dem Thema Puppen, ihre Arbeitsweisen und berichtet aus ihrem Alltag.

»Weiterlesen

Spannende Puppen

Hochpreisiges bei Milestone Auctions in Ohio

Auktionen: Es gibt nichts Aufregenderes, als zu sehen, wie Gebote nach oben gehen und potenzielle Käufer sich gegenseitig übertrumpfen, wenn es um seltene Auktionsstücke geht. Hier in den USA gibt es viele kleinere, weniger bekannte Auktionshäuser. Milestone Auctions aus Willoughby, Ohio, hatte eine Sammlung an Vintage-Puppen bei ihrer „New Year Spectacular Auction“ Anfang des Jahres im Angebot.

»Weiterlesen

Fingerfertigkeit

So gut sind die Einsteiger-Sets von Fimo

Viele Puppenmacher verwenden für ihre Kreationen die Modelliermassen von Fimo. Neben den Profi-Produkten hat der Hersteller aber auch Einsteiger-Sets im Sortiment, die sich an den künstlerisch interessierten Nachwuchs wenden – wie zum Beispiel das Set „Farm Animals“. Aus diesem lassen sich Schäfchen und Schweine modellieren.

»Weiterlesen

Ein Mann und seine Puppe

30 Jahre Puppendoktor Thomas Dahl

Wenn man nach einem Experten für antike Puppen in Deutschland fragt, lautet die Antwort oft: Thomas Dahl. Das kommt nicht von ungefähr. In diesem Jahr feiert er sein 30-jähriges Jubiläum als Puppendoktor und hat sich über die Jahre einen umfangreichen Wissensschatz angeeignet – und es gibt ihn nun auch als Sonderedition von Käthe Kruse.

»Weiterlesen

Zu Gast bei Teddy Hermann

Hätten die Briten gewusst, was sie damit „anrichten“, sie hätten „Made in Germany“ wohl nie erfunden. Einst, Ende des 19. Jahrhunderts, als abwertende Herkunftsbezeichnung kostengünstiger ...

»Weiterlesen

Lebensgroße Bären von Merrythought

Teddybären sind in aller Regel eher handlich. Denn schließlich sollen sie als treue Begleiter sowie Seelentröster in puncto Größe zu ihren Besitzern passen und auch ...

»Weiterlesen

Worauf man beim Flor-Kürzen achten sollte

„Und nun kürzen sie den Flor an der Schnauze.“ Diesen Satz kennen Hobby-Bärenmacher zu genüge. Schließlich steht er häufig in Nähanleitungen. Doch was so einfach ...

»Weiterlesen

Teddy & Plüschtierwelten
Antik & Auktion
Kreativ
Kennen Sie schon?
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011